klirrdeluxe
der-ear-cleaner

Der Ear-Cleaner

Der EAR-CLEANER (Indien – Part I)

Du machst da ja jeden Quatsch mit und die Inder machen völlig unbegreifliche Sachen .

Sonnenuntergang am Ganges

Zum Beispiel sitzt du da ganz gemütlich am Ganges isst deine süssen Früchte, die Sonne geht unter du hast erfolgreich gegen eine ganze Kuhherde samt Bullen deine Mangos und Papayas verteidigt und dir später wieder ein gutes Gefühl damit verschafft den heiligen Kühen eine Spende mittels deiner Schalen zukommen zu lassen. Du sitzt da und dann kommt wieder einer der was von dir will!

 

Ein Typ mit weissen Wattebauschpüscheln hinter den Ohren mit meinem kleinen Köfferchen in der Hand auf dem gut lesbar in viel zu grossen weissen Buchstaben steht „EAR CLEANER“.

 

Der EAR-CLEANER

Die Irritation ist sofort perfekt:

kann ich nun schlecht Hören oder schlecht Sehen?

 

Das ist so ein Mensch der einem unmittelbar schon alleine durch seinen Anblick das Gefühl verschafft „meine eine Ohren sind so richtig dreckig und es ist jetzt genau jetzt wo du deine Mangos gegessen hast, die Sonne so schön untergeht genau der richtige Zeitpunkt deine Ohren die du eigentlich noch nie in deinem Leben so richtig sauber gemacht hast sauber zu machen“.

 

… nicht nur einfach sauber machen!

 

In Indien hat alles einen tieferen Sinn, eine tiefere Bedeutung, vor allem wenn es um die fünf Sinne geht! Riechen, Schmecken, Hören, Tasten, Sehen!

Hier steht der Mann vor dir, der Mann der jetzt deinem fünften Sinn den Sechsten verleiht, der Mann der deinem Ohr, dem in der Regel viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird, die verdiente Aufmerksamkeit schenkt, und all das was es sein Leben lang versäumt hat nun genau jetzt nachzuholen!

 

Der EAR-CLEANER

Aber es macht gar keinen Sinn, dass das was der da dann macht schön ist! Das es sich richtig gut anfühlt wenn die Härchen auf der Ohrmuschel mit einer speziellen Ohrmuschelfeile gefeilt werden.

 

Ein langer mit Watte (die er ganz frisch hinter seinem Ohr hervorholt) umwickelter Draht wird mit tausend und einem Öl in die Tiefen deiner Ohrgänge einführt und gleich einem Angler angelt der „EAR CLEANER“ auch mal Steinchen und Büroklammern aus einem Ohr hervor.

 

Close-Up-Zauberei verpackt in eine drahtige Ohrmassage.

 

10 Minuten pro Ohr für umgerechnet 60 Cent!

Ron gibt seine Empfehlung für jeden Indienreisenden!